Zermatt - Edelweiss

Ein Ausflug in Zermatt

So kommt man hin: zu Fuss. In rund 45 Minuten wenn man zügig läuft. Wir hatten 1h 20 inkl. Pausen.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst

Zeitspanne: eine tolle Nachmittagsaktivität. Oder zum Mittagesssen hochlaufen.

Verpflegung: Restaurant Edelweiss, Picknicken

Highlights: Mal eine andere Perspektive auf das Dorf

Voraussetzungen: Trittsicherheit

Jonas will die beiden Kätzchen im Edelweiss besuchen. Und Wandern ist sein erklärtes Hobby. Wir starten also nach dem Strong Mama und einer stärkenden Verpflegung in der Bäckerei Fuchs. Catalina und Filippa begleiten uns. Es dauert etwas, bis wir in die Gänge kommen. Olivia hat müde Beine und Jonas nimmts gemütlich. Also kommen wir nicht so schnell voran. Bei der Brücke machen wir eine erste Pause. Filippa ist zielstrebig unterwegs. Sie sucht einen Platz zum Füsse baden - und findet ihn. So machen wir drei Kurven später die nächste Pause. Auch Jonas und Olivia geniessen das kühle Nass.

Von da weg ist Olivia eingelaufen und das Ziel recht nah. Die Kinder nehmen "Abkürzungen" und zählen die Kurven. Bald sind wir da. Beim Edelweiss eröffnet sich uns der Blick auf Zermatt mal von der anderen Seite aus. Wir betrachten das Dorf und den Wald, der leider (der Lärchenwickler ist schuld) ziemlich mitgenommen aussieht. Im Edelweiss essen wir zu Mittag, geniessen die Aussicht und den wunderbaren Nachmittag. Die Kinder spielen mit den beiden Kätzchen Tiger und Baghira und wollen nicht weg. Jonas möchte von nun an am liebsten jeden Tag wieder hin und die Kätzchen besuchen.