Zermeiggern - Furggen - Furggstalden

Ein Ausflug imSaastal

Entfernung von Zermatt: 1 Stunde mit dem Auto bis zum Ausgangspunkt, dann ca. 1.5 Stunden wandern (Wenn man zügig läuft. Wir hatten mit Pausen knapp 3 Stunden :-)). Den Weiler Furggstalden erreicht man auch in ca. 1 Stunde 20 mit dem Auto.

Saison: Sommer, Herbst

Zeitspanne: ganztags

Verpflegung: Restaurants in Furggstalden, Picknick

Highlights: gemächliche Wanderung durch den Wald, die Furggalp und natürlich: der Weiter Furggstalden

Wandern ist unser Hobby. Das erzählen Jonas und Olivia gerne. Doch nicht immer haben sie daran gleich viel Freude. Dieses Mal sind unsere Motivierungskünste gefragt. Und es klappt. Die Kinder spielen Räuber und Polizei, Hundefamilie, Bergführer. Wir machen eine Kraftpause. Und wir versprechen den Kindern ein feines Mittagessen in Furggstalden.

Unterwegs sind wir heute mit den Grosseltern aus dem Saas. Dank ihnen wird die Wanderung noch kurzweiliger. Grosspapa Daniel geht als Bergführer voran, Grossmama Edith versteckt den Rucksack in den Bäumen, unter den Steinen, am Wegrand. Auch wenns etwas Ausdauer braucht, der Weg von Zermeiggern ins "Furggo" und dann nach Furggstalden ist abwechslungsreich. Im Restaurant Alpina treffen wir Getti Dominic und belohnen uns wie versprochen mit einen feinen Mittagessen bei Doris und Ilona.

Nach Saas-Almagell laufen wir zu Fuss in ca. 30 Minuten. Auch erlebnisreich und knieschonender ist die Fahrt mit dem Sessellift.

Furggstalden ist übrigens einer meiner Lieblingsorte im Saas. Hier habe ich als Kind viele Ferientage verbracht, Indianer gespielt, zwischen den Häusern Verstecken gespielt und im Wasserboden gepicknickt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0