Saas-Fee - Melchboden: Lärchenwald/Märchenwald

Ein Ausflug ins Saastal

Entfernung von Zermatt: Saas-Fee ist mit dem Privatauto in ca. 1 Stunde, mit Zug und Bus in 1 Stunde und 45 Minuten erreichbar. Auf den Melchboden führen mehrere Wanderwege, durch das Dorf in die Wildi und der Forststrasse entlang dauert der Weg mit Vorschulkindern rund 1 Stunde.

Saison: Sommer, Herbst

Zeitspanne: ganztags

Verpflegung: Picknick, Grillstellen

Highlights: der Lärchenwald, der Platz mit den Grillstellen, dem Spielplatz und dem Teich, Saas-Fee - die Perle der Alpen :-), buggytauglich

Auf dem Waldbogen liegen und in die hohen Lärchen schauen, wie sie sich im Wind bewegen und wie sich die Wolken dahinter verändern. Dies könnte ich dort oben lange tun. Aber nicht, wenn das Team von Klapperlapapp auch da ist. Eine Truppe, die in veränderter Zusammensetzung an 9 Orten Halt macht und Märchen und Geschichten erzählt. (In Saas-Fee mit dabei waren z.B. Jolanda Steiner und Jürg Steigmeier.) Dies ist auch der Grund, weshalb wir heute auf dem Melchboden sind.

Mit dem Postauto in Saas-Fee angekommen warten schon unsere Freunde und der Allalino auf uns. Nach der Dorfrundfahrt steigen wir zuhinterst in der Wildi aus. Von da an gehts gemächlich der Forststrasse entlang zum Melchboden. Es ginge auch schneller, durch den Vita-Parcours hoch. Doch diesen nehmen wir auf dem Rückweg. Hin haben wir fast 1 Stunde, runter dann 25 Minuten.

Auf dem Melchboden angekommen erkunden die Kinder den Spielplatz und wir Erwachsenen verschaffen uns einen kurzen Überblick über Märchen und Verpflegung. Bald schon beginnt die für uns erste Märchenrunde. An insgesamt 4 verschiedenen Plätzen beim Melchboden werden Märchen und Sagen erzählt. Auf ganz unterschiedliche Art und Weise, mit Musik untermalt, Kinder und "grosse Menschen" gleichermassen verzaubernd. In den Pausen lädt der Spielplatz mit dem kleinen Bächlein zum Spielen ein. Wir sind uns einig: Der Meldchboden stellt die perfekte Kulisse für diesen Anlass dar. 

Doch nicht nur heute ist der Melchboden märchenhaft. Auch ohne spezielles Programm lässt es sich hier gut verweilen.

Hier gehts zu diesem und weiteren Familienausflügen in der Region Saas-Fee / Saastal.