Moostrail - Flowtrail

Ein Ausflug in Zermatt

So kommt man hin:  Mit dem Matterhorn Express aufs Furi fahren, von da wird der Start in 5 Minuten erreicht. Ältere und sportliche Kinder biken von Zermatt hoch zum Start.

Saison: Frühling, Sommer, Herbst

Zeitspanne: eine tolle Vor- oder Nachmittagsaktivität.

Verpflegung: selber etwas zum Trinken mitnehmen und zum Abschluss in  einem Restaurant in Winkelmatten einkehren. Unser Tipp für Kids: das Restaurant Sonnmatten.

Highlights: Fun und Action für die Kids, Geschicklichkeit, Gleichgewicht, Biketechnik üben.

Voraussetzungen: Die Kids sollten sich auf dem Bike sicher fühlen.

Es ist ein Nachmittag für Vater und Sohn: Mit der Bahn aufs Furi, ruckzuck runter zum Start des Moostrails und dann gehts los. Die Herausforderung ist es, die Geschwindigkeit so zu dosieren, dass die nächsten Erhöhungen wieder erreicht werden (Fortgeschrittene schaffen den Trail ohne in die Pedale zu treten). Dann wollen die Kurven gut erwischt werden und es braucht Mut, sich den Trail runterzuwagen.

Mit ein bisschen Übung klappt dies immer besser. Die Ankunft ist kurz vor dem Weiler Moos, von da sind es nur noch ein paar grössere Kurven bis nach Winkelmatten, wo man sich für ein kühlendes Getränk in einem der Restaurants entscheiden kann oder nochmals hoch aufs Furi und zum Moostrail fährt.

Infos zum Moostrail finden sich auf der Webseite von Zermatt Tourismus: Moostrail.