Leisee - Der Klassiker, oder wo man sich trifft.

Ein Ausflug in Zermatt

So kommt man hin: mit der Standseilbahn Sunnegga-Express in ca. 7 Minuten auf die Sunnegga, dann 5 Minuten Fussmarsch. Mit viel Bade-, Spielsachen oder dem grossen Picknickkorb hilft der Leisee-Shuttle. Sportliche kommen zu Fuss oder mit dem Bike von Zermatt hoch oder laufen zum Abschluss runter ins Dorf.

Saison: Sommer, Herbst

Zeitspanne: halbtags und ganztags ein Genuss.

Verpflegung: Grillstellen beim See, Picknicken, Restaurants auf der Sunnegga oder in Findeln (für den Energiekick vor dem Runterlaufen)

Highlights: Sonne tanken, Picknicken oder Grillieren, Baden, Brunnenmeister spielen, einfach nur sein.

Das Matterhorn und der Sommer in Zermatt präsentieren sich hier von ihrer schönsten Seite. Die Kinder spielen am Wasser, im Wasser, beim Wasserspiel, auf dem Spielplatz. Die Eltern können sich ganz entspannt zurücklehnen, die Aussicht und ihren Apéro geniessen oder selber ein kühles Bad im See nehmen.

Wer Glück hat (die Chancen sind gross) findet für die mitgebrachten Cervelats ein freies Plätzchen auf einer der Grillstellen. Ansonsten liegt Holz bereit. Es lohnt sich, etwas zum Anzünden und Grillschalen mitzubringen.

Wer Ruhe sucht, ist im Hochsommer am Leisee am falschen Ort. Ebenso wer die pralle Sonne nicht mag. Denn Schattenplätze sind rar. Dafür ist die Chance gross, spontan Freunde und Bekannte zu treffen und ein paar wunderbare Stunden zu erleben.

Informationen zum Leisee von Zermatt Tourismus: Wolli Erlebnispark Sunnegga

Letzten Herbst haben wir am Leisee Olivias Geburtstag gefeiert. Das Highlight war Eli's SUP. Die Bilder der Geburstagsparty hat Tatjana Perren gemacht. Sie macht Babybelly-, Newborn- und Familienshootings und mehr. Ein Augenschein lohnt sich: zermatt.photo.